Danksagung

Wir bedanken uns herzlich bei allen unseren Unterstützer:­innen.

DANKE!

Bereits in der Gründungsphase standen uns viele tolle Menschen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir möchten diesen Personen und Initiativen danken und hoffen, niemanden zu vergessen.
Zuallererst sei hier unser Verein mit allen Mitgliedern erwähnt. Wir erfahren jederzeit tatkräftige Unterstützung - auch kurzfristig, spontan und ungeplant.

 

Hervorheben möchten wir an dieser Stelle unsere unglaubliche Vorstandsfrau Jaana Hampel, die uns maßgeblich in der Inneneinrichtung unterstützt und uns somit etliche Arbeitsstunden ehrenamtlich abgenommen hat. (Und ohne die es dieses Geburtshaus niemals gegeben hätte – aber das ist eine andere Geschichte und soll ein ander Mal erzählt werden.)

 

Ein riesiger Dank geht an unsere Kolleg:innen* vom Haus für Geburt und Gesundheit in Hamburg (www.geburtundgesundheit.hamburg/), die uns wegweisend bei der Vereinsgründung zur Seite standen, unsere Gründer:innen*-Fragen geduldig beantwor(te)ten und uns, freundschaftlich verbunden, mit Tipps und Tricks versorgten und versorgen.

(Die Kolleg:innen* suchen übrigens händeringend nach Räumlichkeiten, wenn ihr Hilfestellung geben könntet, dann meldet euch gerne.)

 

Im nächsten Schritt trafen wir auf das großartige Netzwerk der Geburtshäuser e. V. (NWGH e. V.), die für uns geburtshilflich freiberufliche Hebammen* nicht nur unglaublich viel praktische Hilfestellung geben, sondern auch eine intensive Vernetzung unter den Geburtshäusern vorantreiben. Damit ist dieses Netzwerk für uns jetzt schon eine riesige Stütze und viel benötigte Instanz.

Jede Unterstützung des Netzwerks bzw. dessen Verein sehen wir als eine direkte Unterstützung der außerklinischen Geburtshilfe. Es gibt die Möglichkeit einer aktiven oder Förder-Mitgliedschaft.
www.netzwerk-geburtshaeuser.de

 

Die Fotos auf der Homepage sind allesamt zur Verfügung gestellt von Jennifer Schäufelin, einer wunderbaren (Geburts-)Fotografin. Wir hatten selbst schon das Vergnügen mit ihr Geburten zu begleiten und können sie uneingeschränkt empfehlen.

Die Ergebnisse ihrer wertvollen, authentischen und wunderschönen Arbeit könnt ihr unter www.jennifi.com begutachten, oder auf Ihren Social Media Accounts z. B. Instagram:@jennifi

 

In die Kreativposse gehören untrennbar natürlich auch Jackie und Jule, die Mediendesignerinnen unserer Wahl, a.k.a. Kaffee & Köpfe.

Die Beiden begleiten das Projekt schon seit der Entstehungsphase des Logos und sind damit eigentlich seit vor der Idee der Geburtshausgründung mit im Boot.

Weil der Umgang mit uns und unseren Ideen mit viel Wertschätzung begegnet wird, ist der Auftrag nicht bei der ursprünglichen Logoerstellung geblieben. Weil wir unser Logo so lieben und den Prozess zur endgültigen Fassung so spannend fanden, haben wir auch die Folgeaufträge in Jackies und Jules Hände gelegt: Das Logo für den Verein, die Ausgestaltung der Homepage samt Illustrationen, sämtliche Print- und Social Mediavorlagen... ihr werdet ihrer Arbeit bei uns im Geburtshaus immer wieder begegnen.

Vielen Dank für die großartige Zusammenarbeit und euren Einsatz!
www.kaffeeundkoepfe.de, Insta: @kaffeeundkoepfe

 

In die Homepage floss, wie bereits gesagt, viel Herzblut und Unterstützung verschiedener Menschen. An dieser Stelle danken wir Sofia Dossmann für Ihre texterische Professionalität und auch hier einer sehr nahen Umsetzung unserer Wünsche.
dossfrau@gmail.com

 

Um den Abschied von den Kleinsten zu begleiten, wurden wir von der Initiative „Gemeinsam für Sternenkinder und Frühchen in Franken e.V.“ ausgestattet, die wir gern mit einem Spendenaufruf unterstützen.
https://sternenkinderfranken.com/

 

Unbedingt erwähnt gehört hier der Schreiner unseres Vertrauens Tobias Kummer, stellvertretend für die Schreinerei Helmut Meyer aus Fürth, die uns u.a. sowohl das sehr stabile Bett fürs Gebärzimmer, als auch unsere Teeküche nach Maß geschreinert haben und uns darüber hinaus mit Rat und Tat in der Bauphase zur Seite standen. Wir wissen es sehr zu schätzen, wie sehr wir uns auf Tobi verlassen können.

Telefon:  0911 305727

 

Die Finanzierung des Geburtshauses ist von Alexander Ferracuti vom Finanzdienstleister Tecis über die KfW entstanden. Alex hat uns von Anfang an, seit Erstellung des Businessplans, begleitet und tatkräftig unterstützt. Bis zur letzten Unterschrift hat er uns durch die schier nicht enden wollenden Anträge und einzureichenden Unterlagen gelotst und den Überblick behalten.

Alexander.Ferracuti@tecis.de

 

Und – last but not least – sei unserer Steuerberaterin Catrin Seel vom Steuerbüro Renner & Seel gedankt, die für uns zur Not gefühlt alles Stehen und Liegen ließ, um ein wichtiges Dokument, oder auch mal zwei ganze Steuererklärungen „am Besten ganz schnell“ zu erstellen und per Mail zu senden. Es ist nicht selbstverständlich eine derartige Standleitung für die eigenen Klientinnen zu haben und das wissen wir sehr zu schätzen.

https://www.renner-seel.de/

 

Du willst helfen?

Unseren Verein Nürnberger Nest e.V. kannst du ehrenamtlich unterstützen! Mehr zu unserer Vision findest du auf der Vereinsseite.